Ein fabelhaftes Herbstwochenende in Dutchess County

75

Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Herbst meine Lieblingsjahreszeit ist. Mir? Es fühlt sich eher nach einem Neuanfang an als nach Neujahr! Die frische Luft, die wechselnden Blätter, die Ernte von Äpfeln und Kürbissen – alles, was „im Wesentlichen“ fällt, gibt mir alle Gefühle. Da dies das erste Jahr war, in dem ich den Großteil des Herbstes nicht im Ausland war, wusste ich, dass ich das Herbstlaub so gut wie möglich sehen wollte, und war begeistert, als Dutchess County Tourism mich zu einem fantastischen Herbstwochenende in Dutchess County einlud! Ich habe meinen Aufenthalt in Dutchess County geliebt und die Reiseroute unten beschrieben!

Freitag

Verkostung bei Millbrook Vineyard & Winery:

Millbrook Vineyard and Winery wurde von der New York Times als „das Flaggschiff-Weingut des Hudson Valley“ und vom Wall Street Journal als „ein großartiger Ort für einen Besuch“ bezeichnet – was kaum Anzeichen für ein Streichen unter dem Teppich sind. Ich erfuhr, dass die Dyson-Familie (Eigentümer von Millbrook) in den über 30 Jahren, in denen sie tätig sind, Immobilien in Italien und Kalifornien erworben hat, in denen sie jährlich zwischen 10 und 15.000 Fälle Wein produzieren. Dieses Unterfangen war äußerst erfolgreich, da nicht nur einige der Weine ausgezeichnet wurden, sondern auch in Publikationen wie der New York Times und dem Bon Appetit Magazine Anerkennung gefunden wurde.

Ich habe sechs verschiedene Millbrook-Weine probiert (drei weiße und drei rote) und es war die erste, die ich je hatte, bei der ich jeden Wein, den ich probierte, genoss. Jean, der Gastgeber meiner Verkostung, ging auch auf ein paar interessante Fakten ein, nicht nur über Millbrook Vineyard and Winery, sondern auch über die Gegend und den Staat New York! Die Weine waren nicht nur lecker, aber die allgemeine Erfahrung war eine großartige Möglichkeit, mein Wochenende in Dutchess County zu beginnen.

(links) Millbrook Hunt Country White und (rechts) Blick auf den Weinberg und Herbstlaub.

Ein Luftbild der Millbrook-Weinberge (und darüber hinaus!) Und des Herbstlaubs.

Tour Wings Castle:

Wings Castle ist die Idee der Künstler Peter und Toni Ann Wing – die 1970 mit dem Bau des Schlosses begonnen haben (was bis heute ein fortlaufendes Werk ist!). Heute ist Wings Castle ein Bed & Breakfast und fast ein Art Museum Das Schloss (das auch ein Zuhause ist) wurde zu über 80% aus recyceltem Material gebaut! Wing’s Castle bietet auch kurze Touren (ca. 45-60 Minuten) an, die die komplizierten Details des Anwesens von den Mosaiken über die Glasmalerei bis zum Pool (der ein wahrer Burggraben ist!) Sind. Während der gesamten Tour habe ich immer wieder gefragt: „Und er hat das gebaut?“, Weil es faszinierend ist, dass jemand die Immobilie von Hand gebaut hat.

Das Äußere des Wings Castle.

(links) Einige der (von Hand gebauten!) Glasfenster und (rechts) die Hütte, die gegenüber von Wing’s Castle zu vermieten ist. Das Ferienhaus ist der perfekte Ort für ein Herbstfoto!

  Abendessen im Essie’s Restaurant:

Das Essie’s Restaurant in Poughkeepsie gehört dem Chefkoch Brandon Walker, der sich von der Idee des eleganten und ungezwungenen Essens inspirieren ließ. Sein modern-amerikanisches Menü wurde von internationalen Geschmäcken und seinem familiären Hintergrund aus der Karibik und dem amerikanischen Süden inspiriert. Chefkoch Walker verwendet moderne Techniken, huldigt der Region jedoch mit lokalen, saisonalen Zutaten, die die lokale Lebensmittelwirtschaft fördern und gleichzeitig die besten Zutaten präsentieren, die das Hudson Valley zu bieten hat. Und, Mann, hatten sie viel zu bieten.

Mein Abendessen im Essie’s Restaurant ist eine der besten Mahlzeiten, die ich das ganze Jahr über gegessen habe! Meine Reise nach Dutchess County endete die Woche nach dem Tod eines Familienmitglieds und ohne die ganze Stimmung dieses Artikels zu beeinträchtigen – Chefkoch Brandon Walker servierte das Komfortessen, das ich mir gewünscht hatte, mit leckeren Wendungen! Nicht nur das, auch die Mischung aus Vintage-Stücken mit aufgearbeiteten Holzelementen und industriellen Akzenten im Speisesaal sorgt für eine super gemütliche und einladende Stimmung.

Legit alles auf der Speisekarte brachte mich von innen nach außen zum Lächeln; Von den lokalen Erbstück-Tomaten-Crostini (oben links) über den gegrillten Tintenfisch (oben rechts) über den perfekt zubereiteten Fisch (unten links) bis zum Hangar-Steak (unten rechts).

Über Nacht:

Das Roundhouse ist nicht nur ein Boutique-Hotel, sondern auch ein preisgekröntes amerikanisches Restaurant und Veranstaltungsfläche für bis zu 200 Gäste. Das historische Anwesen überblickt einen schönen Bach und einen Wasserfall und liegt in der charmanten Stadt Beacon in New York. Das Hotel im Roundhouse   Es ist in zwei Gebäuden untergebracht und die Zimmer reichen von „Deluxe“ über „Suite“ bis zu „Penthouse“. Mein Deluxe-Zimmer war sehr geräumig, mit einem modernen und zeitgenössischen Stil aus der Mitte des Jahrhunderts, mit zwei großen (maßgefertigten) Betten, einem Schreibtisch und einer Kommode sowie einem großen Ledersessel.

Einige meiner Lieblingsmerkmale des Anwesens waren die superweichen Alpaka-Decken, flauschige Bademäntel, hinterleuchteter Schminkspiegel, die Keurig-Kaffeemaschine im Zimmer und die Minibar mit Snacks und Getränken. Das WLAN war auch super schnell und das kostenlose warme Frühstück (bei allen Aufenthalten inbegriffen!) War nicht nur ein perfekter Start in den Morgen, sondern auch der Blick auf das Herbstlaub über dem Wasserfall war fantastisch!

Das Äußere eines der Gebäude von Hotelzimmern im Roundhouse.

Frühstück im Roundhouse Restaurant mit Blick auf den Wasserfall.

Samstag:

Besichtigung von Locust Grove Estate & Walk the Gardens:

Locust Grove ist ein historisches Anwesen, ein Museum und ein Naturschutzgebiet und war der ehemalige Wohnsitz des Erfinders Samuel FB Morse (ja, der Mann, der den Morse-Code erfunden hat). Morse und seine Familie besaßen das Haus als Sommerresidenz, und die Hauptvilla ist eine Villa, die von der italienischen Landschaftsarchitektur inspiriert wurde.

Heute ist das Weingut das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet über 15.000 Möbel, Gemälde, Kunstwerke und mehr, die einst der jungen Familie (den letzten Besitzern des Weinguts) gehörten. Es werden täglich Führungen durch die Villa durchgeführt (und ich habe gehört, dass das besonders in den Ferien besonders ist!). Ich hatte eine wunderbare Tour mit unserem Guide, Richard, der die besten Einzeiler aller Zeiten hatte! Die über 125 Hektar großen Gärten und Gelände stehen ebenfalls offen, um „das Vergnügen, die Besichtigung und die Aufklärung der Öffentlichkeit“ im Nachlass von Annette Innis Young, dem letzten Mitglied der Familie Young, in Locust Grove zu verbringen.

Ein Teil des Herbstlaubs in den Gärten von Locust Grove.

Das Anwesen in Locust Grove.

Der Turm des Haupthauses von Locust Grove Estate (links) und das perfekte Foto zum Herbstlaub (rechts).

Lolitas Pizza:

Lolitas Pizza wurde mir tatsächlich von Brandon Walker vorgeschlagen, dem Chef von Essie. Seine Bestätigung wurde in dem Moment verstanden, in dem mir der Duft des warmen Oliven-Aperitifs in die Nase kam. Antipasti, Pizza im neapolitanischen Stil, handgemachte Pasta und perfekt zubereitete Cocktails – Lolita’s ist ein idealer Zwischenstopp zum Mittagessen (oder Abendessen!) – vor allem an einem kühlen Herbsttag. Die Gerichte sind genau das, was Sie möchten, um Ihren Bauch zu füllen und gleichzeitig Ihre Seele zu beruhigen. Machen Sie, was ich sage, nicht wie ich und spart Platz zum Nachtisch! Ich bedauere nur, dass ich nicht mehr als nur einen einzigen Bissen des köstlichen Nachtischs hatte.

(links) Die Pilzpizza mit Margherita-Pizza im Hintergrund und (rechts) die Vorspeisen mit Oliven und gemischten grünen Salaten.

  Tour und Apfelweinverkostung bei Fishkill Farms:

Fishkill Farms ist eine 270 Hektar große Apfelplantage mit Gemüse in East Fishkill, die seit über 100 Jahren im Besitz der Familie Morgenthau ist! Sie bieten nicht nur Erfahrungen bei der Apfel- und Kürbisernte (Herbstaktivitäten), sondern verkaufen auch selbst erzeugtes Bio-Gemüse und Öko-zertifizierte Produkte (ganzjährig!).

Katie nahm uns mit auf eine großartige Tour rund um die Farm, vom Gewächshaus, das ihre Ernte von Paprika trocknete, in die Gegend, in der im Frühling Erdbeeren angebaut werden, und vor allem um den Apfelgarten! Die Farm war ein großartiger Zwischenstopp auf meiner Herbstreise in Dutchess County, und der selbst gebraute Apfelwein auf den Fishkill Farms war der warme Leckerbissen, den ich nach den kühlen Outdoor-Aktivitäten brauchte. Besuchen Sie Treasury Cider , um mehr über eine eigene Apfelweinprobe zu erfahren!

Die Paprika trocknet im Gewächshaus.

Äpfel, die in den Obstgärten der Fishkill Farms wachsen.

Fishkill-Farmen bieten auch die perfekte Herbstaufnahme mit Kürbissen als Requisiten!

  Gehweg über dem Hudson für den Sonnenuntergang:

Der Gehweg über dem Hudson wurde ursprünglich als Poughkeepsie-Highland Railroad Brücke im Jahr 1889 erbaut und in den 1,28 Meilen langen linearen Park verwandelt, den er heute ist. Der Gehweg ist von 7:00 Uhr bis zum Sonnenuntergang geöffnet. Wenn Sie also den Sonnenuntergang besuchen, achten Sie unbedingt auf die Uhrzeit, zu der die Sonne untergeht, und sollten sich mindestens 30 Minuten vorher dort aufhalten, viel mehr, wenn Sie den gesamten Gehweg gehen möchten. Der Herbst ist bekannt für seine wunderschönen Sonnenuntergänge, die den Walkway Over the Hudson zu einem perfekten Ort machen, um den Sonnenuntergang zu genießen und Herbstlaub zu genießen.

Perfektes Herbstlaub über dem Hudson River vom Walkway Over the Hudson.

Sonntag:

Museumsbesuch bei Dia: Beacon

Dia: Beacon ist in einer ehemaligen Nabisco-Box-Druckerei untergebracht und das Gebäude an sich ist ein Kunstwerk und huldigt der industriellen Vergangenheit, die Beacon als Produktionsstadt definiert hat. Stahl, Ziegelbeton und Glas bilden das perfekte Zuhause für die zeitgenössischen Installationen – die natürlich beleuchtet werden und über 34.000 Quadratmeter Dachfenster bieten. Das Dia: Beacon verfügt über eine strikte Fotografie, die ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt ist. Dies bedeutet, dass Dia: Beacon perfekt auf eigene Faust zu erleben ist.

Alles in allem ist Dutchess County im Herzen des Hudson Valley das perfekte Ziel für Herbstlaub und Herbstvergnügen. Von den lokalen Unternehmen, vom Bauernhof bis zum Tisch, und vor allem mit den optimalen Möglichkeiten zum Blättern. Sie können nichts falsch machen!

Mag ich? Pin es:

Haftungsausschluss: Ich wurde als Gast in Dutchess County gehostet. Meine Meinungen bleiben wie immer meine eigenen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. OK, Danke Weiterlesen