Paradies auf Jamaika – Meliã Braco Village

38

Ich bin normalerweise ein Alleinreisender, aber als meine Großeltern erwähnten, dass sie das kalte, winterliche New York für einen tropischen Urlaub in der Karibik hinter sich gelassen haben, konnte ich nicht schnell genug „SIGN ME UP“ sagen. Eine meiner jüngeren Cousins, Alicia, war auch für den Kurzurlaub dabei, also ließen wir unsere Freunde bei Tom Flies recherchieren, welche Insel im Januar heiß werden würde, ein All-Inclusive-Resort und Direktflüge von JFK.

Wir hatten am frühen Morgen einen JetBlue-Flug von JFK nach Montego Bay, Jamaika, gefolgt von einer 35-minütigen Autofahrt, die uns im Dorf Melia Braco in Rio Bueno, Trelawny, Jamaika, untergebracht hat. Da wir vor Mittag ankamen, erwarteten wir nicht, dass unsere Zimmer fertig sein würden, aber in der Zwischenzeit erhielten wir eine private Golf-Cart-Tour rund um das Grundstück – beide Seiten des Resorts (Melia + The Level) sowie alle Orte Die gastronomischen Einrichtungen waren und wo die Liste der täglichen Aktivitäten und Unterhaltung war.

Wir wurden dann zum The Level Empfangsbereich begleitet. The Level ist eine VIP-Filiale der Marke Melia. Im Melia Braco Village gibt es zwei Gebäude mit 2-Zimmer-Suiten, einen eigenen Privatstrand und einen Pool (nur für Gäste von The Level zugänglich) sowie eine Reihe toller Optionen Das Angebot umfasst eine Auswahl an Kissen, den ganzen Tag über leichte Bissen, unseren eigenen privaten Concierge und das Beste – alle Gäste des The Level haben einen Blick auf das Meer von den privaten Balkonen.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Der Level Empfangsbereich war eher ein eigenes kleines Restaurant.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Ein paar der kleinen Happen, die bis Mitternacht im Empfangsbereich der Ebene erhältlich sind.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Ich meine, wenn Sie warten müssen, um in Ihr Zimmer zu kommen, könnten diese Aussichten schöner sein?

Nachdem unsere Pässe von der Rezeption gescannt wurden, bekamen wir Kaffee und kleine Snacks und mussten nur etwa 15 bis 20 Minuten warten, bevor wir in unsere Suiten gebracht wurden. Alicia und ich teilten uns eine Suite, und meine Großeltern hatten ihre eigene Suite und während der Zimmerbesichtigung waren wir begeistert, als sie herausfand, dass unsere Suite ZWEI FULL-SIZE-Badezimmer hatte!

Ich weiß nicht, ob Sie etwas über junge Frauen wissen, die auf Reisen sind, aber wir neigen dazu, viele Badezimmerprodukte zu haben und sich keine Sorgen darüber machen zu müssen, wer sich auf der Seite des Ladentisches befindet. Dies war auch äußerst praktisch für die Vorbereitung. Nach dem Strand und vor dem Abendessen mussten wir beide duschen, Haare und Make-up zusammenbringen, und es war schön, dies in unserem eigenen Raum tun zu können, ohne den Zeitplan für das Bad herauszufinden.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Der Wohn- und Essbereich unserer Suite.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Die Innenansicht mit Blick auf den Balkon vom Wohnbereich unserer Suite.

Unser Zimmer war mit einer Menge Annehmlichkeiten ausgestattet. Neben dem schnellsten und zuverlässigsten Wi-Fi-Signal, das ich je in einem Hotel angemeldet habe, gab es in diesem Zimmer erstklassige Seifen, Körperwaschmittel, Shampoo und Conditioner, weiche Bademäntel und Hausschuhe, ein Bügeleisen und ein Bügeleisen Bügelbrett (so selten in Hotels und Resorts heutzutage!) Eine voll bestückte (und All-Inclusive) Minibar, 24/7 (auch All-Inclusive) Zimmerservice, Haartrockner und eine TON von Bettenauslässen, perfekt für Jemand, der unterwegs arbeiten muss und sich normalerweise im Bett befindet, nachts arbeitet (und aufgeladen werden muss). Ein besonderes Vergnügen, das Gäste im The Level genießen können, ist eine „tägliche Annehmlichkeit“. Eines Tages war es ein Obstteller, ein anderer war ein Gourmet-Käse-Teller und einer meiner Favoriten waren weiße schokoladeüberzogene grüne Äpfel (lecker!).

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Unser RIESIGES Kingsize-Bett mit der kostenlosen LEVEL-Strandtasche wartet auf uns (Bonus: Wir müssen die Strandtasche mit nach Hause nehmen!)

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Die Palme blickt aus dem Fenster gegenüber dem Bett in unserem Schlafzimmer.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Der Obstteller war eine unserer täglichen Annehmlichkeiten.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Wenn Sie genau hinsehen, können Sie Alicia und mich auf unserem Balkon in der Ecksuite im zweiten Stock sehen!

Das Anwesen selbst sowie das Personal waren einwandfrei. Ich glaube nicht, dass es einen einzigen Melia-Mitarbeiter gab, der nicht von einem Ohr zum anderen lächelte, und die Anzahl der Sicherheitsfunktionen, Server und Wartungsarbeiter war erstaunlich. Es gab keinen Quadratzentimeter des (riesigen) Grundstücks, das nicht perfekt gepflegt und gepflegt wurde.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Einige der tropischen Pflanzen rund um den Pool im The Level.

Noch beeindruckender war die Fähigkeit der Mitarbeiter, sich an alle Namen der Gäste zu erinnern! Ich saß an der Swim-Up-Bar am Pool und der Barkeeper Alex fragte Alicia und mich nach unseren Namen und er erinnerte sich an jedes Mal, wenn er uns für den Rest der Woche sah! Er stellte uns auch einem Paar vor, das aus Alberta, Kanada, reiste, und hatte kein Problem, sich an ihre Namen zu erinnern (die Art, wie ich jetzt im Gedächtnis bin, LOL). Dasselbe gilt für Ricardo, den jungen Mann, der unseren Kaffee beim Einchecken servierte. Fünf Tage später stießen wir auf ihn und er erinnerte sich an beide mit Namen!

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Luftbild des privaten Strandbereichs von The Level.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Einige der tropischen Pflanzen in der Nähe des riesigen Whirlpools von The Level.

Im Melia Braco Village gibt es auch immer etwas zu tun. Neben dem Faulenzen am Strand oder dem Genießen der Swim-Up-Bar in beiden Pools gibt es auch tägliche Unterhaltung (unterhaltsame Spiele wie Dominos und lebensgroße Connect-Four), ein Spa mit umfassenden Serviceleistungen (gegen Gebühr) und sogar einen Wagen mit einem Begleiter, der helfen kann, frisches Zuckerrohr, Ananas oder Kokosnusswasser (direkt in der Kokosnussschale serviert) zu beschaffen!

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Marlon, der Kokosnussmann!

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Frisches, gekühltes Kokoswasser – direkt aus der Quelle!

Das Melia Braco Village bietet nicht nur All-Inclusive, sondern auch köstliche Speisen. Es gibt mehrere Restaurants zur Auswahl, darunter zwei Buffets Golden Sands (exklusiv für The Level-Gäste) mit internationaler Auswahl, der Market Place, der allen Gästen zum Frühstück, Mittag- und Abendessen internationale Speisen serviert.

Es gibt auch die zwanglosen Optionen O’Grille, die sich im Freien befinden, am Strand mit jamaikanischen / karibischen Speisen und Rasta Pasta mit italienischer Küche, einige mit lokalem Touch.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Passionsfrucht-Panna Cotta aus der Pasta Rasta.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen BBQ Chicken ‚Lollypops‘ von O’Grille.

Für gehobenere gastronomische Einrichtungen gibt es das Nikkei, ein asiatisches und peruanisches Fusion-Restaurant, das Teppanyaki („Hibachi-Stil“) (mit Reservierung) sowie 876 Prime bietet – eine modernere Option, die traditionelle Steakhouse-Optionen serviert. Wie bereits erwähnt, ist im All-Inclusive-Paket auch ein 24/7-Zimmerservice enthalten (eine Option, die ich während meines Aufenthalts in Anspruch genommen habe!).

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Octopus ceviche vorne und Sushi Rollen dahinter, von Nikkei.

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen Auf meinem Balkon wurde Eieromelett mit Speck und Rösti serviert.

Alles in allem hätte mein Aufenthalt im Melia Braco Village nicht perfekter sein können. Von dem Moment unserer Ankunft bis zu dem Moment, als wir (leider) abreisen mussten, bekamen wir erstklassigen Service der Klasse A. Egal in welchem ​​Restaurant wir aßen, die Kellner waren alle aufmerksam – mein Glas Wasser wurde immer wieder aufgefüllt, bevor ich überhaupt nach mehr fragen musste. An der Strand- oder Poolanlage wurde ich oft gefragt, ob ich etwas brauche oder ob es irgendjemanden hätte, der mich holen könnte, und egal wo wir um das Grundstück herum spazieren gingen – Sicherheit war immer da.

Dies war meine zweite Melia-Erfahrung (mein erster Aufenthalt vor vier Jahren in Bali) und ich könnte mit meinem Aufenthalt nicht glücklicher sein – die Tatsache, dass das Anwesen all-inclusive ist, erhöht den Wert dieses Urlaubs drastisch !

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen

Paradise in Jamaica - Meliã Braco Village - Mit Jackie verloren gehen

* Haftungsausschluss: Ich wurde als Gast bei THE LEVEL gehostet, meine Meinungen bleiben jedoch meine eigene.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. OK, Danke Weiterlesen